Infos

  • Fassungsvermögen der Urnen

    Abgesehen von der Tatsache, dass die gesamte Asche in der Urne enthalten sein muss, gibt es keinen Gesetzestext, der besagt, dass die Urne 3 Liter sein muss.

    Die Bestattungsgesetzgebung empfiehlt einen Mindestgehalt von 3 Litern um den großen Körper über 80 kg zu bewältigen.

    Einige Krematorien oder Bestattungsinstitute verlangen den Familien 3-Liter-Urnen. Im Durchschnitt wird eine 3-Liter-Urne als deutlich ausreichend erachtet.

    Erkundigen Sie sich vor Ihrer Bestellung bei Ihrem Bestattungsinstitut, um die Größe der Columbarium-Kästchen der Ablagerungsgemeinde der Urne zu erfahren. Die mittleren Abmessungen der Fälle von Columbarium sind 50x50 cm, aber manchmal weniger!

     

    Bei der Wahl der Größe einer Drehurne wird empfohlen, das ungefähre Gewicht des Verstorbenen zu kennen.

     

    Fassungsvermögen der Wahlurnen. Richtgewicht der Person. Es ist nicht linear und es ist keine exakte Wissenschaft, es wird sehr stark von den Knochen der Person abhängen.

    500 ml ==> Bis 10 kg

    1 Liter == > bis 20 kg

    2 Liter == > bis 50 kg

    3 Liter == > + 80 kg (maximal 80 kg)

    + 3 Liter == > + 80 kg

     

  • Reiseroutenschmuck oder Bestattungsanhänger?

     

     

    Ein Reiseroutenanhänger oder Begräbnisschmuck ist der gleiche Begriff für ein Schmuckstück, das einem geliebten Menschen eine Prise Asche vorenthält. Einige Modelle von Bestattungsschmuck mit großer Kapazität bieten Platz für einen Löffel Asche oder eine Haarsträhne eines geliebten Menschen.

    Andere bestehen aus einer Prise Asche, die mit dem Glas gemischt ist. Senden Sie uns für diese Ascheanhänger einen Löffel Asche in einer kleinen Flasche oder einem luftdichten Beutel per Post: Colissimo- oder Letter Max-Umschlag oder RAR-Post, vorzugsweise.

     

    - Können wir sie unter allen Umständen tragen?

    Es wird empfohlen, sie beim Schwimmen zu entfernen, auch wenn sie alle mit einem sicheren Verschluss versehen und gemäß den geltenden Normen hergestellt sind.

    Ein Unfall kann schnell passieren (er kann durch Ihre Bewegungen abgerissen werden). Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, den Reiseroutenschmuck mit einer Leimspitze oder transparentem Silikon zu versiegeln (um ihn vorsichtig und dünn um den Korken zu legen).

    Wie jeder kostbare Schmuck sollte Ascheschmuck mit Vorsicht getragen werden. Reinigen Sie Silberschmuck nicht mit Bleichmittel. Lassen Sie sie von Zeit zu Zeit mit Zitronensaft glänzen.

    Silberbestattungsschmuck verdunkelt sich natürlich mit der Zeit. Dieses Phänomen kann verstärkt werden, wenn Sie saure Haut haben. Sie können mit einem speziellen Silberprodukt gereinigt werden, das in Juweliergeschäften verkauft wird. Ansonsten lieber Ascheschmuck aus Edelstahl.

    Es ist verboten, die Asche des Verstorbenen zu trennen. Einige Krematorien akzeptieren jedoch nach eigenem Ermessen die Lieferung einer Prise Asche (unendlich klein), die Sie in ein Juwel für Asche oder Reliquien zurücklegen können.

    Asche, die vor 2008 übergeben wurde, unterliegt nicht diesem Gesetz. Sowie die Asche Ihrer Haustiere.

    Sie können auch eine Haarsträhne oder einen Tropfen Parfüm einführen, wie dies einige unserer Kunden tun.

     

  • Begräbnisurnen: Vorschriften, Preise, Kapazität.

     

    In diesem Artikel beantworten wir alle Ihre Fragen zu Urnen: Gesetzgebung, Kapazität, Aschebestimmungsort, Preise.

    Lesen wir zunächst die Gesetzgebung:

     

     Gesetzgebung zum Schicksal der Asche: Dekret vom 19. Dezember 2008 (Auszug)

     

    Unmittelbar nach der Einäscherung eines Körpers wird die Asche in einer Urne auf der Außenseite mit einer Plakette gesammelt, auf der die Identität des Verstorbenen und der Name des Krematoriums angegeben sind. Die Urne wird an die Person zurückgegeben, die die Beerdigung durchgeführt hat.

    Diese Urne kann nach Genehmigung des Bürgermeisters in einem Grab begraben, in einer Kolumbariumbox, auf dem Friedhofsgelände oder auf einem Grabdenkmal im Friedhof versiegelt werden. Die Asche kann auch in einem speziell ausgestatteten Bereich des Friedhofs (Garten der Erinnerung) oder auf dem Land verstreut werden.

    Bis zur Entscheidung über den Bestimmungsort der Asche wird die Urne für einen Zeitraum von höchstens einem Jahr im Krematorium aufbewahrt. Auf Antrag der für die Beerdigung qualifizierten Person kann die Urne unter den gleichen Bedingungen mit Zustimmung des für die Ausübung des Gottesdienstes zuständigen Vereins an einem Ort der Verehrung aufbewahrt werden.

     

    Am Ende dieses Zeitraums und in Ermangelung einer Entscheidung wird die Asche in dem dafür vorgesehenen Raum auf dem Friedhof der Gemeinde des Todesortes oder auf dem dafür vorgesehenen nächstgelegenen Platz verteilt.

     

    Auf Wunsch der Person, die zur Beerdigung berechtigt ist, wird die Asche in ihrer Gesamtheit:

    • entweder in der Urne aufbewahrt, die in einem Grab (Gewölbe) begraben oder in einer Kolumbariumkiste aufbewahrt oder auf einem Grabdenkmal auf dem Friedhof der Gemeinde des Todesortes oder einer Grabstätte versiegelt werden kann
    • oder auf dem Land verstreut, außer auf öffentlichen Straßen, nach Erklärung an den Bürgermeister der Gemeinde.

    Die Identität des Verstorbenen sowie Datum und Ort der Verbreitung seiner Asche werden in ein zu diesem Zweck erstelltes Register eingetragen.

     

    Deshalb :

    1) Es ist nicht möglich, die Asche zu trennen.

    2) Die Asche muss an einem öffentlichen Ort begraben werden.

    Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass nichts Sie daran hindert, die Asche zu verteilen und das Gefäß (die Urne ohne Asche) zu Hause zu lassen, um die Erinnerungsgegenstände des Verstorbenen aufzubewahren Wenden Sie sich an Ihren Bestattungsunternehmer, um dies zu besprechen.

    Unsere Urnen können in Kolumbarien oder Gewölben aufbewahrt werden.

     

    ♦ Kann das Krematorium die Asche lange genug aufbewahren, um eine Urne zu finden, die wir mögen?

     

    Ja, Ihr Krematorium kann die Urne mit der Asche maximal ein Jahr lang aufbewahren, bis eine Entscheidung über den Bestimmungsort der Asche getroffen wurde. Jedes Krematorium hat jedoch seine eigenen Vorschriften und kann andere rechtliche Bestimmungen festlegen. Ebenso wie einige die vorläufige Kaution verlangen. Informieren Sie sich vorher, um Überraschungen zu vermeiden.

    Am Ende dieses Zeitraums gemäß dem Gesetz (Artikel L2223-18-1): „Wenn die Urne nicht beansprucht wird und nach formeller Mitteilung per Einschreiben der Person, die die Beerdigung vorgesehen hat, oder, falls dies nicht der Fall ist, Von den nächsten Angehörigen des Verstorbenen wird die Asche nach einer gewissen Zeit in dem dafür vorgesehenen Raum auf dem Friedhof der Gemeinde des Todesortes oder auf dem dem Ort der Hinterlegung der Urne am nächsten gelegenen Reiseroutenort verteilt 30 Werktage nach Rücksendung der Empfangsbestätigung des eingeschriebenen Briefes oder gegebenenfalls des nicht zugestellten Briefes. ""

    Die Wahl des Bestimmungsortes der Asche ist eine wichtige Entscheidung. Es ist ratsam, einige Tage nachzudenken, bevor Sie sich für die Verteilung der Asche entscheiden, was eine irreversible Handlung ist.

     

    ♦ Wer kann die Urne abholen?

     

    Die Person, die für die Beerdigung gesorgt hat, muss sich im Krematorium mit einem Ausweis und einem Adressnachweis vorlegen, um die Urne des Reiseverlaufs zurückerhalten zu können. Die Bestattungsunternehmer können sich auch darum kümmern, wenn dies geplant war.

     

    ♦ Die Verbreitung von Asche in der Natur oder auf See (Gesetzgebung und Praxis)

    Die Dispersion von Asche:

    In der Natur: Die Verbreitung von Asche in der Natur macht heute etwa 30 bis 40% der Wahl der Familien aus. Das Gesetz erlaubt die Verbreitung in der Natur, außer auf öffentlichen Straßen und nach Erklärung gegenüber dem Bürgermeister der Gemeinde. Es ist auch dieses Gesetz, das gilt, wenn Sie die BIOS-Urne in den Wald pflanzen möchten.

     

    Welche Urne soll man für die Verteilung der Asche wählen? Die Verteilung der Asche mitten in der Natur. Sie können eine beliebige Bestattungsurne (Keramik-, Holz-, Metallurne ...) auswählen, solange nur die Asche verteilt wird und Sie die Urne nach der Verteilung aschfrei halten können.

     

    Auf See: Die Verbreitung auf See ist auch zulässig, wenn sie den Seevorschriften entspricht und mehr als 300 Meter von der Küste entfernt durchgeführt wird (Gesetz vom 01.02.1986 und Artikel L. 2213-23 der CGCT). Es ist jedoch in einem Fluss oder einem Fluss verboten. Es ist auch möglich, die Urne mit der Asche mindestens 3 Meilen vor der Küste (fast 6 km) und in Gebieten, in denen das Angeln verboten ist, in das Meer zu tauchen. Ihre Urne wird dann von einem Taucher in einem Felshohlraum am Grund des Wassers installiert. In diesem Fall wird empfohlen, eine dispergierbare, biologisch abbaubare Urne zu wählen. Diese Form der Dispersion bietet den Vorteil, dass sie in Küstennähe und daher bei Bedarf unter Deckung durchgeführt werden kann.

    In jedem Fall ist jede biologisch abbaubare Urne geeignet. Der Unterschied besteht in der Dauer des Abbaus der Urne im Wasser, die je nach Modell zwischen einigen Minuten und mehreren Tagen liegen kann. Um Artikel R 2213-39 (des allgemeinen Codes der örtlichen Behörden) zu erfüllen, darf dies nicht der Fall sein Verteilung in klar gekennzeichneten oder abgegrenzten öffentlichen Seegebieten und -routen (Häfen, Zugangskanäle).

     

     

    ♦ Inhalt der Urnen:

     

    Abgesehen von der Tatsache, dass alle Aschen in der Bestattungsurne enthalten sein müssen, sieht kein Gesetzestext vor, dass die Urne 3 Liter betragen muss.

    Die Bestattungsgesetzgebung empfiehlt ein Mindestvolumen von 3 Litern, um mit großen Körpern von mehr als 90 kg fertig zu werden.

    Einige Krematorien oder Bestattungsunternehmen verlangen von Familien die Verwendung von 3-Liter-Urnen. Dieser Missbrauch ist jedoch völlig illegal, wenn die Korpulenz des Verstorbenen dies nicht erfordert. Eine Person mit einem Gewicht von 60 bis 70 kg benötigt eine Urne von nur 2 Litern. Im Durchschnitt wird eine 3-Liter-Urne als eindeutig ausreichend angesehen.

    Auf dem Markt finden Sie auch sehr wenige Urnen mit mehr als 3 Litern.

    Erkundigen Sie sich bei Ihrem Bestattungsunternehmen, bevor Sie bestellen, wie groß die Kolumbariumboxen in der Gemeinde sind, in der die Urne deponiert ist. Die durchschnittlichen Abmessungen von Columbarium-Fällen betragen 50x50 cm, manchmal aber auch weniger!

     

    Um die Größe einer Urne zu bestimmen, wird empfohlen, das ungefähre Gewicht des Verstorbenen zu kennen.

     

    Kapazität der Wahlurnen Richtgewicht der Person

    500 ml ==> Bis zu 8 kg

    1 Liter ==> bis zu 15 kg

    2 Liter ==> bis zu 50 kg

    3 Liter ==> mehr als 50 kg (max ca. 75 kg)

    mehr als 3 Liter ==> mehr als 75 kg

     

    ♦ Wie kann ich sicher sein, dass meine krematistischen Wünsche respektiert werden?

     

    Du wirst finden Hier Ein Krematist wird herunterladen oder drucken, um zu bestätigen, was richtig ist.

    Dieses Testament * muss ordnungsgemäß an Ihren Bestattungsunternehmer übergeben werden, um eine Kopie für Ihre Lieben aufzubewahren.

    * Es ist keine notarielle Handlung erforderlich, damit dieser Wille anwendbar ist. So wie Sie Ihre Wünsche auf Ihre Bestattungsverträge schreiben können, die Willensurkunden sind. Die Auswahl der Bestattungsgegenstände kann auch in diesen Verträgen erwähnt werden.

    Wir empfehlen Ihnen, für Ihre Bestattungsverträge einen Bestattungsunternehmer zu konsultieren, der als einziger befugt ist, Ihnen einen Kostenvoranschlag für die Organisation einer Bestattung vorzulegen.

    ! Es steht Ihnen frei, Ihre Bestattungsartikel außerhalb Ihres Anbieters (Bestattungsunternehmen) zu kaufen.

    Es gibt strafrechtliche Sanktionen, wenn die Wünsche des Verstorbenen nicht beachtet werden.

     

      

    • Können wir eine Urne auf einem Denkmal ausstellen?

     

    Wir empfehlen Granit-Urnen oder Urnen aus Edelstahl für den Außenbereich. Einige Modelle wurden speziell entwickelt und patentiert, um im Freien standzuhalten.

    Keramik kann im Freien sehr lange standhalten, es kann jedoch keine Garantie für die Farbechtheit oder die Festigkeit bei Hagel gegeben werden. Keramische Urnen können jedoch problemlos in ein Gewölbe oder Kolumbarium gestellt werden.

     

     ---

     

     

    ♦ Einige Definitionen:

     

    Reiseroutenschmuck / Bestattungsanhänger : Meistens ein Anhänger, der eine Prise Asche des Verstorbenen oder eine Haarsträhne enthalten kann. Wählen Sie stattdessen Ihren Schmuck für Asche von Bestattungsspezialisten, damit diese tatsächlich an Asche angepasst und mit einem sicheren Verschluss versehen sind.

    Höhlen: Stein- oder Granitkonstruktionen auf einem Friedhof, die eine oder mehrere Urnen derselben Familie erhalten sollen.

    Aschenbecher für die Reiseroute: Gefäß, das die Asche eines eingeäscherten Körpers enthält.

    Columbarium : Gebäude auf einem Friedhof, bestehend aus mehreren Kisten, in denen die Urnen platziert sind.

    Garten der Erinnerung : Ort, an dem Asche auf einem Friedhof oder in einem Krematorium verteilt werden soll.

    Reliquiar : kleine Miniatururne (kleine Schachtel oder Schachtel), die die Souvenirgegenstände des Verstorbenen enthält.

    Reiseroutentasche : Feuerfester Beutel, der die Asche eines eingeäscherten Körpers enthält und in die Urne zurückgelegt wird.

    Transporttasche / Urnenbeutel : Ziertasche zum diskreten Transport der Urne. Es kann Stoff oder bedruckter Karton sein.

    Bestattungsurne / Bestattungsurne : dekorativer Behälter, in den ein Reisebeutel oder ein Aschenbecher mit der Asche eingesetzt wird.

     

     

  • Wie man ein Grabjuwel füllt

    Hier ist das Verfahren zum Platzieren der Asche und Versiegeln Ihres Bestattungsjuwels mit Klebstoff. Wir empfehlen Ihnen, das gesamte Verfahren z...
  • Asche Anhänger und andere Asche Schmuck

    Asche Anhänger, um ihres verstorbene Tier in Erinnerung zu behalten !

  • Come faccio a scegliere un'urna?

    Come faccio a scegliere un'urna?

  • Schreiben Sie Ihren Willen

    Obwohl es nicht angenehm ist, an seinen Tod zu denken, ist es wichtig, einen Willen zu schaffen.

  • Was ist die Verbrennung, wie funktioniert es?

    In diesem Artikel werden wir Informationen geben, um den Erkausungsprozess besser kennenzulernen und zu verstehen.

  • Ein Poadcast über den Verlust des Tieres. Frankreich inter - Leben mit Tieren

    Am Sonntagnachmittag gibt es auf France Inter ein ausgezeichnetes Programm: lebe mit den Tieren. Dieses Programm ist Tieren gewidmet.

  • Schreiben Sie Ihren Willen

    Obwohl es nicht angenehm ist, über seinen Tod nachzudenken, ist es wichtig, ein Testament zu erstellen.

  • Was ist die Verbrennung, wie funktioniert es?

    In diesem Artikel werden wir Informationen geben, um den Erkausungsprozess besser kennenzulernen und zu verstehen.

  • Verlust von Tieren, Zeugenaussagen

    Ein Haustier zu verlieren, ist eine schmerzhafte Prüfung.